Herkulesaufgabe bei Galeria

Vom gesichtslosen Warenhaus zum regionalen Magneten

Lukas Becker
Das Galeria-Warenhaus im Herzen von Kassel will mit neuem Regionalcharakter locken. Dabei spielt auch der Herkules als Wahrzeichen der Documenta-Stadt eine wichtige Rolle.
Das Galeria-Warenhaus im Herzen von Kassel will mit neuem Regionalcharakter locken. Dabei spielt auch der Herkules als Wahrzeichen der Documenta-Stadt eine wichtige Rolle.

Drei unterschiedliche Ladenformate sollen für den Warenhauskonzern Galeria die Trendwende bringen. Der Prototyp "Regionaler Magnet" in Kassel will mit lokalen Spezialitäten, einer Servicestation der Stadtverwaltung und einer integrierten Ladengalerie zum bürgernahen Anziehungspunkt werden.

Der Herkules, das Wahrzeichen der Stadt Kassel, spielt im umgebauten Galeria eine wichtige Rolle. Eine Nachbildung des markanten Kopfes ist neuerding

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats