Gemeinsames Statement von HDE, BDA, BDI und DIHK

Debatte um Lieferkettengesetz: Verbände kritisieren Unternehmensbefragung

Knapp 600 Unternehmen haben freiwillig den Fragebogen der Bundesregierung zur Integration menschenrechtlicher Sorgfalt in ihre Produktionsprozesse beantwortet. Am morgigen Dienstag sollen die Ergebnisse dieser Befragung, die als Basis für ein mögliches Lieferkettengesetz gilt, bekanntgegeben werden. Schon jetzt kritisieren die Verbände die Messmethoden und warnen erneut vor der Einführung eines Gesetzes, mit dem deutschen Unternehmen mehr Verantwortung und teilweise auch Haftung für menschenwürdige Arbeitsbedingungen in der gesamten Lieferkette übernehmen sollen.

In einem gemeinsamen Statement begrüßen der Handelsverband HDE, der Bundesverband der Deutschen Industrie BDI, der Verband der Arbeitgeber

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats