Gerry Weber-Insolvenz

Ralf Weber: Ex-Vorstände tragen Mitschuld

TW
Gerry Weber-Zentrale in Halle
Gerry Weber-Zentrale in Halle

Ralf Weber fühlt sich und seinen Vater ebenfalls ungerecht behandelt. "Ich finde es nicht fair, dass die Öffentlichkeit in den letzten Monaten nur mir und meinem Vater die Schuld an der Insolvenz des Unternehmens gibt", sagte Weber in einem Interview mit dem Handelsblatt. Und verteilte gleichzeitig öffentlich etwas von der Schuld an den langjährigen Konzern-Finanzchef David Frink und den ehemaligen Hallhuber-Chef Norbert Steinke.

Bereits in der vergangenen Woche hatte der 55-Jährige nach Kritik von Trigema-Chef Wolfgang Grupp in der TW zurückgeschossen: Er vermisse "

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats