GfK-Konsumklima: Erholung nach historischem Einbruch

Verbraucher wieder optimistischer und ausgabefreudiger

Die Corona-Pandemie und die mit ihr einhergehenden Beschränkungen sorgten im vergangenen Monat für einen historischen Einbruch des GfK-Konsumklimas. Die Lockerungen der Maßnahmen, die früher als erwartet erfolgten, lassen die Verbraucher wieder etwas optimistischer in die Zukunft blicken, was sich auch positiv auf das Konsumklima auswirkt.

So prognostizieren die GfK-Konsumforscher für Juni 2020 einen Wert von -18,9 Punkten und damit 4,2 Punkte mehr als im Mai dieses Jahres (revidie

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats