GfK-Studie: Kaufkraft steigt 2021 um 2%

Verbraucher haben kommendes Jahr 453 Euro mehr zur Verfügung

imago images / Philippe Ruiz
Im Landkreis Starnberg ist die Pro-Kopf-Kaufkraft am höchsten.
Im Landkreis Starnberg ist die Pro-Kopf-Kaufkraft am höchsten.

Knapp 1966 Mrd. Euro werden die Verbraucherinnen und Verbraucher im kommenden Jahr hierzulande für Konsumausgaben, Wohnen, Freizeit oder zum Sparen zur Verfügung haben. Das zeigt eine Analyse der GfK. Pro Kopf entspricht das 23.637 Euro. Im Vergleich zum Vorjahr ist das ein Plus von 2% bzw. 453 Euro mehr. Dabei ist die Kaufkraft in Deutschland allerdings alles andere als gleichverteilt.

Die GfK analysiert die Kaufkraft-Verteilung dabei auf Bundesländer- und auf Landkreis- sowie Stadtkreisebene. Das Ergebnis: Wie im Vorjahr ist d

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats