Großbritannien: Bekleidungshandel macht sich auf Christmas-Desaster gefasst

Boris Johnson schickt England in den zweiten Corona-Lockdown

imago images / ZUMA WirexDavidxMbiyux
Der Primark-Store in der Londoner Oxford Street im Juli dieses Jahres. Aktuell sind 19% der gesamten Retail-Verkaufsfläche des Unternehmens wieder temporär geschlossen.
Der Primark-Store in der Londoner Oxford Street im Juli dieses Jahres. Aktuell sind 19% der gesamten Retail-Verkaufsfläche des Unternehmens wieder temporär geschlossen.

Die zweite Pandemie-Welle überrollt das Land. Premier Johnson zieht angesichts der steigenden Corona-Zahlen die Notbremse und Retailer befürchten einen „Albtraum vor Weihnachten“.

Noch Mitte Oktober hatte der britische Premierminister Boris Johnson erklärt, er wolle die Wirtschaft auf jeden Fall am Laufen halten, ein zweit

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats