Trigema-Inhaber Wolfgang Grupp über die Zusammenarbeit und weitere Pläne

Trigema bei Adler − wie kommt's, Herr Grupp?

Imago / Eventpress
Trigema-Chef Wolfgang Grupp: "Adler ist für uns ein wichtiger Großkunde, an dessen Zukunft wir glauben."
Trigema-Chef Wolfgang Grupp: "Adler ist für uns ein wichtiger Großkunde, an dessen Zukunft wir glauben."

Nach mehrmaliger Insolvenz positioniert sich Adler jetzt unter neuem Inhaber neu am Markt. Eine Säule der Strategie: das Geschäft mit Fremdmarken. Rund ein Drittel der Erlöse wird schon über sie erzielt. Aber es soll noch mehr werden. Jüngster Neuzugang ist Trigema. Wie es dazu gekommen ist − und welche Großkunden folgen − berichtet Trigema-Inhaber Wolfgang Grupp im Gespräch mit der TW.

Der Modefilialist Adler ist unter der neuen Inhaberin Zeitfracht in neue Fahrwasser gewechselt. Unübersehbare Veränderung: das Sortiment. V

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats