Halbjahres-Bilanz

Richemont profitiert von Erholung des China-Geschäfts

Veit
Aus der Chloé-Kollektion für Frühjahr/Sommer 2018
Aus der Chloé-Kollektion für Frühjahr/Sommer 2018

Eine starke Nachfrage in der Region Asien-Pazifik hat dem Genfer Luxuskonzern Richemont einen Umsatzsprung beschert. Im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2017/18, das im September endete, steigerte das Unternehmen den Umsatz um 10% auf 5,6 Mrd. Euro.

Die Bruttomarge kletterte um knapp zwei Prozentpunkte auf 65,4%. Der Nettogewinn kletterte um 80% auf 974 Mio. Euro. Am stärksten beig

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats