Secondhand-Business

Kleiderkreisel und Mamikreisel werden zu Vinted

Vinted
Vinted-Zentrale in Vilnius, in der natürlich viele Secondhand-Möbel stehen.
Vinted-Zentrale in Vilnius, in der natürlich viele Secondhand-Möbel stehen.

Der Secondhand-Anbieter Vinted fusioniert seine beiden deutschen Plattformen Kleiderkreisel und Mamikreisel. „Durch die Zusammenlegung können Mitglieder beider Plattformen mehr Angebote an einem Ort finden und haben zugleich verbesserte Chancen an mehr potenzielle Interessenten zu verkaufen“, heißt es in einer Pressemitteilung des E-Commerce-Unternehmens, das erst vorige Woche den niederländischen Mitbewerber United Wardrobe übernommen hat.

Das fusionierte Angebot von Kleiderkreisel und Mamikreisel läuft schon bald unter dem gemeinsamen Namen Vinted – so wie die anderen Plattf

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats