Handelsverbände weisen auf existenzbedrohende Marktsituation hin

"Die Ausweitung der Hilfen lässt hoffen"

Rainer Pangels, Hauptgeschäftsführer BTE
Rainer Pangels, Hauptgeschäftsführer BTE

15 Mrd. Euro Umsatzverlust im vergangenen Jahr, 500 Millionen unverkaufte Teile im Markt, und ein Ende des Shutdown wird wohl nach den heutigen Beschlüssen in weitere Ferne rücken. Die Handelsverbände BTE, BDSE und BLE machten im Vorfeld der Beratungen von Bundes- und Landesregierungen in einer Pressekonferenz auf die höchst prekäre Situation der Branche aufmerksam. Dabei sieht BTE-Hauptgeschäftsführer Rolf Pangels auch einen Hoffnungsschimmer.

TextilWirtschaft: Wie bewerten Sie die aktuellen politischen Entscheidungen? Rolf Pangels: Dass der Shutdown aller Voraussicht nach bis zum 14. Febr

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats