Handelsverband Bayern ruft Mitglieder auf, zu klagen

„Bankrotterklärung der Politik“

Imago / Sven Simon
Shutdown verlängert, die Geschäfte bleiben zu. Der HBE fordert eine Gleichstellung mit den Friseuren.
Shutdown verlängert, die Geschäfte bleiben zu. Der HBE fordert eine Gleichstellung mit den Friseuren.

Nach dem Beschluss zur Verlängerung des Shutdown drohen weitere Klagen. Der Handelsverband Bayern (HBE) teilt mit, „die abstrusen Regelungen gerichtlich überprüfen lassen“.

Der Verband ruft seine Mitglieder zudem dazu auf, „gegen die ungerechte und nicht nachvollziehbare Ungleichbehandlung vor den Gerichten zu klag

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats