Modehändler Harald Heldmann im Interview

"Der zweite Shutdown ist planbarer"

Classico
Harald Heldmann ist Geschäftsführer von Classico mit zehn Classico-Läden in Hamburg und dem Online-Store myclassico.
Harald Heldmann ist Geschäftsführer von Classico mit zehn Classico-Läden in Hamburg und dem Online-Store myclassico.

Die Rabatt-Schlacht ist in vollem Gange. Das zeigen nicht nur die Online-Newsletter aus dem Handel, die täglich eintrudeln. Mal werden 20 oder 30% Rabatt gewährt, mal sind es 50% oder mehr. Ein zweiter Shutdown ist in einigen Bundesländern beschlossene Sache, andere werden in Kürze folgen. Ware reduziert noch vor Weihnachten verkaufen oder lieber hängen lassen? Immer mit der Ungewissheit im Nacken, wie lange die Geschäfte geschlossen bleiben werden. Wie geht es weiter im Januar, und was bedeutet das für die kommende Orderrunde? Die TextilWirtschaft hat mit Classico-Geschäftsführer Harald Heldmann gesprochen. Er ist sich sicher: "Wir werden die Zeit überstehen."

TW: Wie bereiten Sie sich auf einen zweiten Shutdown vor?Harald Heldmann: Wir sehen natürlich die neue Entwicklung mit großer Sorge,

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats