HDE-Konsumbarometer im Februar

Verbraucherstimmung bleibt weiter gedämpft

IMAGO / Rupert Oberhäuser
Wenig Lust auf Shopping: Die Anschaffungsneigung der Verbraucher sinkt der monatlichen Umfrage des Handelsverbandes HDE zufolge auf einen Allzeit-Tiefststand.
Wenig Lust auf Shopping: Die Anschaffungsneigung der Verbraucher sinkt der monatlichen Umfrage des Handelsverbandes HDE zufolge auf einen Allzeit-Tiefststand.

Das aktuelle Infektionsgeschehen und die anhaltenden Corona-Maßnahmen verpassen der Verbraucherstimmung im Februar einen weiteren Dämpfer. Wie aus dem Konsumbarometer des Handelsverbandes HDE hervorgeht, fällt der Index bereits den dritten Monat in Folge. Die Anschaffungsneigung bricht im Vergleich zum Vormonat ein und erreicht einen Allzeit-Tiefststand.

Angesichts fehlender Konsumanlässe, pandemiebedingter Einschränkungen beim Einkaufen vor Ort und der Unsicherheit bezüglich der weiter

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats