Reaktionen der Verbände auf die fehlende Öffnungsperspektive

HDE: Händler verlieren weitere 10 Mrd. Euro Umsatz

Imago
Die Läden bleiben weiter geschlossen: Der HDE sieht keine Öffnungsperspektiven und bezeichnet die Ergebnisse des Corona-Gipfels als Katastrophe für die Branche.
Die Läden bleiben weiter geschlossen: Der HDE sieht keine Öffnungsperspektiven und bezeichnet die Ergebnisse des Corona-Gipfels als Katastrophe für die Branche.

Mit Enttäuschung und Unverständnis reagiert nicht nur der Handelsverband Deutschland (HDE) auf die aktuellen Corona-Beschlüsse von Bund und Ländern. Die für eine Öffnung der Geschäfte vorgeschriebene stabile Inzidenz von 50 sei nicht flächendeckend in Sichtweite, Click & Meet könne die Händler nicht einmal annähernd retten. Die damit weitgehend geschlossenen Läden werden laut Schätzung des Verbands bis Ende März weitere 10 Mrd. Euro Umsatz verlieren.

"Die Ergebnisse des Corona-Gipfels sind für den Einzelhandel eine Katastrophe. Faktisch wird der Lockdown damit trotz aller theoretischen Perspe

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats