HDS/L und BTE geben Zahlen für 2021 bekannt

"Wir erwarten eine Neuausrichtung der Wirtschaftspolitik mit neuen Prioritäten"

Josef Seibel-Gruppe
Die deutschen Schuhproduzenten konnten im vorigen Jahr leicht zulegen.
Die deutschen Schuhproduzenten konnten im vorigen Jahr leicht zulegen.

Die Umsätze der deutschen Schuhindustrie steigen, aber die Kostensituation bleibt höchst angespannt. Der stationäre Schuhhandel hofft auf eine Normalisierung der Konsumstimmung. Über allem schwebt dabei der Krieg in der Ukraine.

"Mit dem russischen Angriff auf die Ukraine hat sich die weltpolitische Lage in den vergangenen Tagen komplett verändert mit dramatischen Auswir

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats