Herrenanzüge werden nur noch in 110 der 254 großen Stores in Großbritannien angeboten

Marks & Spencer stutzt Formalwear und lanciert "Smart Redifined"

Imago / NurPhoto
Casualwear statt Anzug: Das heißt es für Marks & Spencer wohl auch im Marketing. (Foto: Dublin)
Casualwear statt Anzug: Das heißt es für Marks & Spencer wohl auch im Marketing. (Foto: Dublin)

Die Pandemie hat das Shopping-Verhalten grundlegend geändert. Weil Casualwear immer stärker Formalwear verdrängt, zieht Marks & Spencer die Konsequenz und streicht das Men's Suits-Sortiment zusammen. Herrenanzüge werden nur noch in 110 der 254 großen Stores auf der Insel angeboten.

Das britische Traditionsunternehmen, das seine ersten Anzüge 1939 aus Flanell fertigte, später die Materialien auf Tweed, Wolle, Leinen und

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats