Hilferuf an die Bundeskanzlerin

Verbände kritisieren "neuen Shutdown-Schock"

Imago
Die Branchenverbände kritisieren den gestern von der Regierung verlängerten Shutdown. Nach dem HDE schicken jetzt auch Gesamtverband und German Fashion einen dringenden Hilferuf an Bundeskanzlerin Angela Merkel.
Die Branchenverbände kritisieren den gestern von der Regierung verlängerten Shutdown. Nach dem HDE schicken jetzt auch Gesamtverband und German Fashion einen dringenden Hilferuf an Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Die Verbände für Industrie und Handel, German Fashion, Gesamtverband und HDE, bezeichnen die gestrigen Beschlüsse des Corona-Gipfels als klaren Wortbruch. Sie verweisen erneut auf die katastrophalen Folgen für die Branche: Pro geschlossenem Verkaufstag verlören die Einzelhändler Umsätze in Höhe von rund 700 Mio Euro. In der Industrie stehe die Existenz von 960 Unternehmen mit fast 100.000 Arbeitsplätzen auf dem Spiel.

Das Versprechen eines Konzeptes für eine sichere sowie faire Öffnungsstrategie und damit für einen transparenten Plan zum Wiederhochfa

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats