Dahinter steht vor allem LVMH-Chef Bernard Arnault

Investoren übernehmen Mehrheit an Birkenstock

imago images / photothekxUtexGrabowsky/photothek.net

Das Rennen um den Einstieg bei Birkenstock ist entschieden. Den Zuschlag für die Übernahme der Mehrheit erhalten der Investor L Catterton und verbundene Gesellschaften, darunter Financière Agache, die Familien Holdinggesellschaft von Bernard Arnault, Chef des Pariser Luxuskonzerns LVMH.

Das teilt die Schuhmarke aus Linz am Rhein heute mit. Über die Details der Vereinbarung wurde Stillschweigen vereinbart. Reuters berichtet von I

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats