Modekonzern veröffentlicht vorläufige Jahreszahlen für 2019/20

H&M Group: Umsatz sinkt um 18%

Imago Images/Ralph Peters
Die Umsätze des H&M-Konzerns sind im vergangenen Geschäftsjahr auf rund 18 Mrd. Euro gesunken.
Die Umsätze des H&M-Konzerns sind im vergangenen Geschäftsjahr auf rund 18 Mrd. Euro gesunken.

Die H&M-Gruppe hat ihre vorläufigen Jahreszahlen für das Geschäftsjahr 2019/20 (30. November) veröffentlicht. Demnach ist der Umsatz des schwedischen Konzerns um 18% auf rund 18 Mrd. Euro (187 Mrd. SEK) gesunken.

Im vierten Quartal, das vom 1. September bis zum 30. November 2020 lief, wurde ein Minus von 10% in lokalen Währungen auf rund 5,1 Mrd. Euro (52

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats