Homeoffice-Empfehlung bereitet Retailern Sorge

Großbritannien: Milliarden für neuen Covid-Rettungsplan

imago images / PA ImagesxIsabelxInfantesx
So begrüßte die Carnaby Street in London die Kunden nach dem Shutdown. Wegen steigender Infektionszahlen und härteren Restriktionen in Großbritannien, sorgen sich die Retailer nun um erneute Geschäftseinbußen.
So begrüßte die Carnaby Street in London die Kunden nach dem Shutdown. Wegen steigender Infektionszahlen und härteren Restriktionen in Großbritannien, sorgen sich die Retailer nun um erneute Geschäftseinbußen.

Die Corona-Krise hat Großbritannien wieder voll im Griff. Der britische Premierminister Boris Johnson hat am Mittwoch mit härteren Covid-19 Richtlinien die Schrauben angezogen. Einen Tag darauf hat die Regierung einen neuen milliardenschweren Rettungsplan präsentiert.

Mit dem „Job Support Scheme“ sollen Unternehmen und Beschäftigte durch die Wintermonate gestützt werden. Weil die tägliche

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats