Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
Nach New York Times-Bericht

Hugendubel und der Leinenbeutel-Effekt

Hugendubel
Der Jutebeutel von Hugendubel wird zum Hit
Der Jutebeutel von Hugendubel wird zum Hit

Nein, die aktuelle It-Bag kommt nicht aus New York, Mailand oder Paris. Auch ist kein bekanntes Luxuslabel für sie verantwortlich. Viel mehr versteckt sich hinter dem „Must-Have“ die Buchhandlung Hugendubel aus München.

Berühmt hat den Jutebeutel mit gotischer Schrift und rotem Wachssiegel die New York Times-Autorin Mikaella Clements gemacht. In Berlin sei die Tasche überall und würde von 12-Jährigen, Berufstätigen sowie Obdachlosen und „vielen, vielen modebewussten“ Menschen getragen werden, schreibt sie.


Für Hugendubel ist die internationale Berichterstattung Überraschung und Glückstreffer zugleich. Auch fand Clements Artikel schnell seinen Weg in die Redaktionen deutscher Medien. „Seit der Veröffentlichung spüren wir deutlich mehr Nachfrage, insbesondere in Berlin und vereinzelt auch aus dem Ausland“,  sagt Nina Hugendubel, geschäftsführende Gesellschafterin von Hugendubel.

Hugendubel nutzt die Gunst der Stunde

Der Buchhändler nutzt indes den Moment und trägt die Aufmerksamkeit um die Tasche auf Social Media weiter. Unter dem Hashtag #icarrybooks ruft Hugendubel Beutel-Besitzer dazu auf, sich mit dem neuen It-Piece zu fotografieren.
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Die New York Times 📰 nennt sie erst seit ein paar Tagen die „IT-Bag“, ABER ihr… ihr wisst schon lange dass es nur den einen Jutebeutel gibt mit dem man seine Bücher tonnenweise einkauft. 📚❤️ ⁠ Jeden Tag wenn wir "Hugendubler" zur Arbeit fahren und euch mit unseren Beuteln laufen sehen, macht unser Herz einen kleinen Hüpfer. 🤗⁠ ⁠ Gerade jetzt ist es unglaublich, wie ihr euch mit uns gemeinsam über diesen Hype freut und daher haben wir uns etwas ausgedacht, um gemeinsam als Community zu zeigen, wie man die „IT-Bag“ trägt.⁠ ⁠ Unter dem Hashtag #icarrybooks wollen wir euch sehen! Euch zusammen mit unserem Jutebeutel. Lasst uns zusammen einen Monat lang ein Zeichen setzen 💪🏻 – Let´s make reading sexy again!⁠ ⁠ Macht mit! Postet euer Foto, markiert uns mit @hugendubel_buchhandlungen und benutzt den Hashtag #icarrybooks. Es lohnt sich, denn den Gewinner überschütten wir mit Büchern. Wir erfüllen euch also die ganze Buchwunschliste (maximal 200 Euro...wir kennen euch ja 😜). Wenn das kein Ansporn ist? Let's go!⁠ _______________________⁠ #jutebeutel #totebag #challenge #gewinnspiel #fashion #ootd #fashionbag #buchtipp #buchliebhaber #bücherwurm #buch #bookaddict #lesen #buchhandlung #büchermenschen #leseliebe #wochenende #seiten #ohnebücherohnemich #buchempfehlung #autor #buchverrückt #büchersüchtig #buchkauf #bookstagram #currentlyreading #daslesenistschön #hugendubel⁠

Ein Beitrag geteilt von Hugendubel Buchhandlungen (@hugendubel_buchhandlungen) am

Mit einem Verkaufspreis von 1,50 Euro ist der Jutebeutel die vermutlich günstigste Trend-Tasche aller Zeiten. Ab einem Einkauf von 50 Euro ist sie sogar kostenlos. Nach Angabe der New York Times verkauft sich der Beutel jährlich zwischen 60.000 und 120.000 Mal. Der Designer der Tasche ist unbekannt.

stats