Erneut Ärger mit den Aufsichtsbehörden

Fake-Bewertungen: Kartellwächter leiten Verfahren gegen Amazon UK ein

Imago/STPP
Amazon UK gerät immer mehr ins Visier der britischen Kartellwächter
Amazon UK gerät immer mehr ins Visier der britischen Kartellwächter

Nach der EU-Kommission und dem Bonner Bundeskartellamt geht jetzt auch die britische Wettbewerbs- und Marktaufsichtsbehörde CMA gegen sogenannte Fake-Bewertungen bei Amazon vor. Diese hat ein formelles Durchsetzungsverfahren gegen den weltgrößten Online-Händler eingeleitet. Das gleiche Schicksal erlitt der Suchmaschinen-Primus Google.

"Die CMA hat Bedenken, dass Amazon und Google nicht genug getan haben, um gefälschte Bewertungen auf ihren Websites zu bekämpfen", hei&szli

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats