Innovative Eyewear

Renzo Rosso stockt bei Nischen-Brillenlabel Retrosuperfuture auf

Retrosuperfuture
In der Nische erfolgreich: Retrosuperfuture punktet mit coolem Design und Made in Italy.
In der Nische erfolgreich: Retrosuperfuture punktet mit coolem Design und Made in Italy.

Diesel-Gründer Renzo Rosso ist stets auf der Suche nach vielversprechenden Start-ups. 2017 sicherte er sich eine Minderheit an dem Brillenlabel Retrosuperfuture, das bei Stars wie Cristiano Ronaldo und Lady Gaga angesagt ist. Jetzt erhöht er seinen Einsatz.

Renzo Rosso wittert Potenzial bei Designerbrillen. Der 64-jährige Diesel-Gründer übernimmt über seine private Investmentgesellsch

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats