Innsbruck

P&C neu im Sillpark

David Johansson
 P&C hat im Innsbrucker Sillpark eine neue Heimat gefunden.
P&C hat im Innsbrucker Sillpark eine neue Heimat gefunden.

Peek & Cloppenburg übernimmt die freigewordene Fläche im Innsbrucker Sillpark und hat am 1. Oktober seine Pforten geöffnet.

P&C hatte bisher zwölf Filialen in Österreich betrieben. Nun hat, rechtzeitig zum 30. Jubiläum des Einkaufszentrums Sillpark, Standort Nummer 13 eröffnet. Auf über 4000 modern designten Quadratmetern bietet P&C hier auf einem neuen Flächenkonzept eine breit gefächerte Auswahl an Brands wie Guess, Calvin Klein und G-Star, aber auch Eigenmarken wie Jake*s und Review.

Zudem sind auf den drei Etagen zahlreiche Originalshops vertreten, darunter von Marken wie Hugo, Tommy Hilfiger, Polo Ralph Lauren, Boss und Marc Cain. Dazu gibt es ein großes Angebot an Abend- und Cocktailmode ebenso wie eine Athleisure- und Sneaker-Area mit den aktuellsten Trends aus urbanen und sportlichen Styles, unter anderem von Adidas, Nike, Ellesse, Champion und Levi’s.

P&C: Store-Eröffnung im Innsbrucker Sillpark

"Standort, Shopmix und Aufenthaltsqualität sind die wichtigsten Kriterien für Handelsimmobilien. Die größte innerstädtische Tiefgarage Innsbrucks im Sillpark wurde vollkommen erneuert und wird im November fertiggestellt", berichtet Marcus Wild, CEO des Center-Betreibers SES. "Neben dem modernsten Interspar-Hypermarkt der Stadt setzen wir nun den nächsten Meilenstein mit dem weltweit neuesten Peek & Cloppenburg im Center. Dies ist eine wichtige Stärkung der Innenstadt Innsbrucks."

Im Rahmen der P&C-Eröffnung gab es bei DJ-Sounds exklusive Lifestyle-Partner und attraktive Rabattaktionen zu entdecken. Zudem besuchte Influencerin Lisa-Marie Schiffner den neuen Store, auch Franziska Knuppe, Model und ANTM-Moderatorin, begleitete die Eröffnung.

Vom Kaufhaus Tyrol in den Sillpark

Wie berichtet war Peek & Cloppenburg bis zum Vorjahr in Innsbruck im Kaufhaus Tyrol beheimatet. Als man sich dort nicht über neue Mietvertragsmodalitäten hatte einigen können, sprang der Sillpark als neuer Vermieter ein. Ins Kaufhaus Tyrol ist inzwischen Kastner & Öhler als neuer modischer Ankermieter eingezogen.

Insgesamt ist Peek & Cloppenburg mit den Entwicklungen im österreichischen Markt "zufrieden", wie Sandra Swiderski, Country Managerin für Österreich, anlässlich der Eröffnung zu Protokoll gibt. 2019 hatte das Unternehmen in Umbauten an vier Standorten investiert, unter anderem im Weltstadthaus auf der Kärntner Straße in Wien sowie in der Linzer Innenstadt. Zuletzt hieß es aus der Immobilienbranche, das das zweite Wiener Weltstadthaus auf der Mariahilfer Straße verkleinert werden soll. Diese Gerüchte wollte man im Unternehmen bisher nicht bestätigen.


Dieser Text erschien zuerst auf www.textilzeitung.at.

stats