Insolvenz

Atelier Gardeur will massiv Stellen streichen

Gardeur
Gardeur
Gardeur

Zittern beim insolventen Hosenhersteller Atelier Gardeur: Wie eine Unternehmenssprecherin bestätigte, ist ein Stellenabbau aus Kostengründen unvermeidlich. In der Zentrale in Mönchengladbach sind derzeit noch rund 230 Mitarbeiter beschäftigt.

Ob Informationen zutreffen, nach denen jeder dritte Mitarbeiter entlassen wird, wollte die Sprecherin nicht sagen. Die genaue Zahl hänge unter a

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats