Interview mit den Apropos-Machern

"Jeder muss an uns vorbei"

Apropos
Klaus Ritzenhöfer, Daniel Riedo und Henning Korb: "Heute folgt man dem Creative Director, weiß durch Instagram, was er zu Mittag isst, sieht Backstage Berichte und den Livestream der Show. Danach bestellt man sich online für relativ kleines Geld ein Cappy, Socken oder die Iphonehülle, gehört dazu und zeigt es gern."
Klaus Ritzenhöfer, Daniel Riedo und Henning Korb: "Heute folgt man dem Creative Director, weiß durch Instagram, was er zu Mittag isst, sieht Backstage Berichte und den Livestream der Show. Danach bestellt man sich online für relativ kleines Geld ein Cappy, Socken oder die Iphonehülle, gehört dazu und zeigt es gern."

Mitte April kam die Ankündigung, für August ist die Eröffnung des mittlerweile siebten Stores geplant. Wieder am Tegernsee, denn dort boomt das stationäre Geschäft mit Luxus. Der Luxus-Händler hatte bereits im Dezember 2020 eine Filiale im nördlichen Gmund eröffnet. Damals hieß es bereits, dass das Tegernseer Tal "durch neue Projekte im Luxussegment auch für internationale Gäste immer attraktiver geworden" sei. Und die Region hat sich weiter dynamisch entwickelt: Sie zählt mittlerweile zu den wichtigsten Resort-Destinationen des Landes. Das macht die Region auch so interessant, erzählen Klaus Ritzenhöfer, Daniel Riedo und Henning Korb im Gespräch mit der TextilWirtschaft.

TextilWirtschaft: Für August haben Sie einen neuen und damit 7. Standort angekündigt. Apropos wird einen Laden am Tegernsee eröffnen.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats