Interview mit Tatjana Steinbrenner vom Kaufhaus Ganz in Bensheim

"Es fühlt sich schon ein bisschen nach Alltag an"

Kaufhaus Ganz
"Das war ein sehr bewegender Moment, als wir wieder die Türen öffnen durften. An dem Tag habe immer wieder gedacht, ich wach‘ gleich auf und der Laden ist wieder zu", sagt Tatjana Steinbrenner.
"Das war ein sehr bewegender Moment, als wir wieder die Türen öffnen durften. An dem Tag habe immer wieder gedacht, ich wach‘ gleich auf und der Laden ist wieder zu", sagt Tatjana Steinbrenner.

Nach fünf Wochen Schließung durfte das Kaufhaus Ganz im Bensheim am vergangenen Freitag endlich wieder öffnen. Bei einer Inzidenz von unter 100 sogar zu relativ normalen Bedingungen. 5.000m² Einkaufsvergnügen, 60 Mitarbeiter und über 8000 Stammkunden. Seit 2009 führen die Schwestern Katjuscha Maschik und Tatjana Steinbrenner das Kaufhaus im hessischen Bensheim in dritter Generation. Tatjana Steinbrenner ist zudem stark im Handelsverbandswesen engagiert. Sie ist Präsidentin des südhessischen Handelsverbandes sowie stellvertretende Präsidentin des hessischen Verbandes. Ein Gespräch über die Stimmung der Kunden, volle Flächen und über den schönen Moment, endlich wieder öffnen zu können.

TextilWirtschaft: Die Verkaufssituation ist gerade sehr volatil. Wie dürfen Sie aktuell verkaufen?Tatjana Steinbrenner: Da die Inzidenz hier im

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats