Italienische Luxusmode-Marke legt Bilanz vor

Brunello Cucinelli: "Eines der besten Jahre für unser Haus"

Imago / Italy Photo Press
Brunello Cucinelli: "Aufbauend auf der aktuellen Entwicklung stellen wir uns im laufenden Jahr auf ein feines und ausgewogenes Wachstum von etwa 10% ein."
Brunello Cucinelli: "Aufbauend auf der aktuellen Entwicklung stellen wir uns im laufenden Jahr auf ein feines und ausgewogenes Wachstum von etwa 10% ein."

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben Brunello Cucinelli im vergangenen Jahr offenbar nicht aus dem Gleichgewicht gebracht. Im Gegenteil. Die Luxusmarke aus dem umbrischen Solomeo hat das Geschäftsjahr 2021 mit einem Umsatzplus von rund 31% (währungsbereinigt über 32%) abgeschlossen – nachdem 2020 noch ein Minus von 10% in der Bilanz stand.

Somit lagen die Nettoerlöse Ende 2021 bei 712 Mio. Euro. Im Vergleich zur Vor-Corona-Zeit, also zu 2019, stieg der Umsatz um 17%. In allen M&aum

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats