Jahresbilanz des US-Filialisten

Gap: Wieder in der Gewinnzone und deutlich weniger Läden

Imago / NurPhoto
Einkaufen im Store? Die Zahl der eigenen Läden hat der Konzern mittlerweile auf 2835 reduziert, während das Online-Business kräftig wächst.
Einkaufen im Store? Die Zahl der eigenen Läden hat der Konzern mittlerweile auf 2835 reduziert, während das Online-Business kräftig wächst.

Der US-Modefilialist Gap Inc war in den vergangenen zwei Jahren mit Umbauarbeiten im Konzern beschäftigt. Jetzt könne man sich auf ein "starkes Kerngeschäft" konzentrieren. Gap sei bereit für ein "ausgewogenes Wachstum", teilte das Unternehmen, zu dem neben der Hauptmarke Gap unter anderem Old Navy und Banana Republic gehören, zur Vorlage der Jahresbilanz 2021/22 mit.

Der Nettoumsatz betrug im vergangenen Geschäftsjahr (29. Januar) rund 16,7 Mrd. US-Dollar (15,1 Mrd. Euro). Das entspricht einem Anstieg von 2%

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats