Jeans-Konzern legt Quartalszahlen vor

Levi Strauss: Umsatzeinbruch und Entlassungen

Levi Strauss
Im zweiten Quartal hat Levi's deutlich weniger Jeans verkauft als im Vorjahr.
Im zweiten Quartal hat Levi's deutlich weniger Jeans verkauft als im Vorjahr.

Levi Strauss & Co. hat im zweiten Quartal stark unter der Corona-Krise gelitten. Der Umsatz stürzte um 62% ab, in Europa sogar um 68%. Das Ergebnis rutschte in die Verlustzone. 15% der Stellen fallen weg. Positiver Ausreißer war das Online-Geschäft.

Die Covid-19-Krise hat die Bilanz von Levi Strauss & Co. ordentlich verhagelt. Wie der US-Jeanswear-Spezialist mitteilt, sind die Erl&o

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats