Kanadischer Handelskonzern setzt Sanierung fort

Hudson's Bay trennt sich von Warenhauskette Lord & Taylor

Lord & Taylor
Das Lord & Taylor-Gebäude an der New Yorker Fifth Avenue hat HBC bereits im Februar dieses Jahres veräußert. 38 Stores von Lord & Taylor wechseln nun den Besitzer.
Das Lord & Taylor-Gebäude an der New Yorker Fifth Avenue hat HBC bereits im Februar dieses Jahres veräußert. 38 Stores von Lord & Taylor wechseln nun den Besitzer.

Bei Hudson’s Bay Company (HBC) geht der Ausverkauf weiter: Nach dem Online-Shopping-Club Gilt, Galeria Kaufhof und einem Gebäude an der New Yorker Fifth Avenue trennt sich der defizitäre Handelskonzern nun auch von der kriselnden Department Store-Kette Lord & Taylor. Diese hatte 2018 einen bereinigten operativen Verlust (Ebitda) von 119 Mio. kanadischen Dollar (80,86 Mio. Euro) verbucht. Der Umsatz lag bei 1,4 Mrd. Dollar.

Neuer Eigner ist das kalifornische Online-Unternehmen Le Tote, das ein monatliches Damenmode-Abo anbietet. Die Kunden des Start-ups können die

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats