Karlsruher Online-Marktplatz sammelt 100 Mio. Euro bei Investoren ein

Bernard Arnault beteiligt sich am badischen Uhren-Einhorn Chrono 24

Chrono 24
Chrono 24-CEO Tim Stracke: "Wir sind sicherlich weltweit das erste Uhren-Einhorn."
Chrono 24-CEO Tim Stracke: "Wir sind sicherlich weltweit das erste Uhren-Einhorn."

Bernard Arnault ist beim Karlsruher Luxusuhren-Online-Marktplatz Chrono 24 eingestiegen. Der CEO des Pariser Luxusmode-Konzerns LVMH und laut Forbes zweitreichste Mensch der Welt beteiligte sich über seine Investment-Gesellschaft Aglaé Ventures an einer Finanzierungsrunde, die Chrono 24 mehr als 100 Mio. Euro einbrachte. Das dürfte die Gerüchte um einen Börsengang weiter anheizen.

"Wir sind sicherlich weltweit das erste Uhren-Einhorn", freut sich Chrono 24-CEO und Gründer Tim Stracke. Seinen Angaben zufolge wurde sein Unte

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats