Karriere

Woolmark Prize geht an Bodice, Dyne und Matthew Miller

Woolmark Prize
Von links: Ruchika Sachdeva (Bodice), Christopher Bevans (Dyne) und Matthew Miller (Matthew Miller).
Von links: Ruchika Sachdeva (Bodice), Christopher Bevans (Dyne) und Matthew Miller (Matthew Miller).

Die Gewinner des International Woolmark Prize 2018 stehen fest: Ausgezeichnet in der Kategorie Womenswear wurde das indische Label Bodice, während der britische Designer Matthew Miller für seine gleichnamige Modeline im Segment Menswear geehrt wurde. Der Innovation Award ging an das US-Label Dyne.

Bodice-Designerin Ruchika Sachdeva studierte am London College of Fashion, bevor sie in ihrer Heimat Indien mit einer eigenen Modekollektion an den S

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats