Kennel & Schmenger-Geschäftsführer Andreas Klautzsch zur Schuhorder F/S21

"Die Kunden an das Digitale heranführen"

Kennel&Schmenger
Digitaler Showroom, knappe Kollektion, Manufaktur-Betonung. "Wir sind jetzt effektiver", ist Kennel & Schmenger-Geschäftsführer Andreas Klautzsch überzeugt.
Digitaler Showroom, knappe Kollektion, Manufaktur-Betonung. "Wir sind jetzt effektiver", ist Kennel & Schmenger-Geschäftsführer Andreas Klautzsch überzeugt.

Wer die Kollektion von Kennel & Schmenger kennt, weiß um deren eindrucksvollen Umfang. Alle wichtigen Trends übersetzt das Schuhlabel in persönlichem Duktus, aber stets verständlich – und oftmals in lukullischer Breite. Jetzt, post-Covid-19, legt Geschäftsführer Andreas Klautzsch, der am Standort Pirmasens 200 Mitarbeiter, weltweit 600 beschäftigt, neue Maßstäbe an. "Nach der Krise aber kann es nicht weitergehen wie vorher“, betont er.

TextilWirtschaft: Herr Klautzsch, mit der Krise hat auch die Schuhbranche die Chance, wieder näher an die Saisons zu rücken. Realistisch od

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats