Konzernbilanz

S.Oliver: Gewinn 2018 halbiert

S.Oliver
 S.Oliver-Zentrale in Rottendorf. Den Löwenanteil zu den Erlösen der S. Oliver Group trägt noch immer der Wholesale bei.
S.Oliver-Zentrale in Rottendorf. Den Löwenanteil zu den Erlösen der S. Oliver Group trägt noch immer der Wholesale bei.

Die S.Oliver Group hat im Geschäftsjahr 2018 (31. 12.) nur noch halb soviel verdient wie im Jahr zuvor. Dennoch ist der Konzern weiter profitabel. Laut der Veröffentlichung des Konzernabschlusses 2018 im Bundesanzeiger wurde ein Nettogewinn von rund 45 Mio. Euro erwirtschaftet nach 90,9 Mio. Euro 2017.

Die Geschäftsführung bezeichnet den Geschäftsverlauf im Berichtsjahr als "insgesamt stabil", auch wenn die Umsätze der Rottendor

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats