Neues "Teamwork" in der Luxus-Industrie

Warum Prada und Zegna gemeinsam eine Firma übernehmen

Ermenegildo Zegna
"Made in Italy ist ein Asset", sagt CEO Gildo Zegna.
"Made in Italy ist ein Asset", sagt CEO Gildo Zegna.

Die italienischen Garn- und Stoffhersteller leiden unter der Covid-19-Krise. Deshalb machen die großen Gruppen und Marken mobil. Ermenegildo Zegna und Prada sichern sich zusammen die Kontrolle über eine Spinnerei in der Toskana. Prada-CEO Patrizio Bertelli spricht von einem kooperativen Ansatz, der Schule machen könnte.

Die Luxusmarken Ermenegildo Zegna und Prada investieren in Made in Italy. Die beiden Gruppen sichern sich die Kontrolle über die Garnspinnerei F

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats