Runder Tisch im Bundeswirtschaftsministerium

Einzelhandelsbranche schaut gespannt nach Berlin

imago images / Ralph Peters
Damit die Innenstädte (hier Köln) attraktiv bleiben, ist Kreativität gefragt. Bundesminister für Wirtschaft und Energie Peter Altmaier lädt deshalb "kreative Köpfe aus Handel, Kultur und Kommunen" zu einem Runden Tisch.
Damit die Innenstädte (hier Köln) attraktiv bleiben, ist Kreativität gefragt. Bundesminister für Wirtschaft und Energie Peter Altmaier lädt deshalb "kreative Köpfe aus Handel, Kultur und Kommunen" zu einem Runden Tisch.

Auch der stationäre Modeeinzelhandel wird wohl beim morgigen Runden Tisch "Ladensterben verhindern - Vitale Innenstädte" des Bundeswirtschaftsministeriums Thema sein. Zu der virtuellen Veranstaltung hat der Bundesminister für Wirtschaft und Energie Peter Altmaier "kreative Köpfe aus Handel, Kultur und Kommunen" geladen. Ziel sei es, Konzepte zu erarbeiten und deren Umsetzung anzustoßen. Der morgige Runde Tisch sei als Auftakt für weitere Veranstaltungen zu verstehen.

Lebendige Innenstädte lebten von einem attraktiven Handel, der Handel wiederum brauche ausreichende Besucherströme, um florieren zu kö

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats