"Läden sind der hochwertigste Touchpoint für die Kunden"

Mango beteiligt Franchisees an Online-Umsätzen

Mango
Mango-Store in Lissabon
Mango-Store in Lissabon

Es ist ein heißes Eisen in der Modebranche, erst recht nach zuletzt wegen der Corona-Krise oft explosionsartig gestiegenen Online-Umsätzen: Inwiefern profitieren die E-Shops der Marken von der physischen Präsenz bei stationären Einzelhändlern? Und inwiefern sollten eben diese Händler dann von den Online-Umsätzen profitieren?

Mango hat nun beschlossen, dass zumindest die Franchise-Nehmer künftig an den Umsätzen im E-Commerce partizipieren sollten. Der Startschuss

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats