Ulrich Fischer zum harten Lockdown in Sachsen

"Wir brauchen die gleichen Hilfen wie die Gastronomie"

Fischer
Ulrich Fischer betreibt 11 Stores in Sachsen, vier Filialen in Sachsen-Anhalt und zwei weitere in Thüringen.
Ulrich Fischer betreibt 11 Stores in Sachsen, vier Filialen in Sachsen-Anhalt und zwei weitere in Thüringen.

Ulrich Fischer betreibt elf Stores in Sachsen und weitere Filialen in Sachsen-Anhalt sowie Thüringen. Bis heute lagen die Umsätze des  Multilabel-Händlers aufgelaufen bei minus 21%. Dann kündigte Sachsen den harten Lockdown an. Im TW-Interview spricht Fischer darüber, wie er mit der zweiten Schließung eines Großteils seines Kerngeschäfts umgeht. 

TextilWirtschaft: Herr Fischer, hat Sie die Entscheidung der sächsischen Landesregierung für einen harten Lockdown überrascht?Ulrich F

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats