LPP wird neuer Partner

Reserved-Mutter nutzt Cotton made in Africa

Martin J. Kielmann für Cotton made in Africa
LPP aus Polen (u.a. Reserved) will künftig auch Cotton made in Africa beziehen.
LPP aus Polen (u.a. Reserved) will künftig auch Cotton made in Africa beziehen.

Cotton made in Africa (CmiA) kann einen neuen schwergewichtigen Partner in der Fashion-Branche begrüßen. So will der polnische Modekonzern LPP (Reserved, Cropp, House, Mohito, Sinsay) künftig die nachhaltigere Baumwolle der Initiative beziehen. Erste mit CmiA gekennzeichnete Produkte sollen noch in diesem Jahr auf den Markt kommen.

LPP habe vertraglich eine Abnahmemenge von bis zu 60 Millionen Teilen pro Jahr vereinbart. "Wir freuen uns sehr, mit LPP unseren ersten polnischen Pa

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats