Studie zum Luxus-Shopping

Fast ein Fünftel gönnt sich während der Pandemie noch mehr

Imago / Michael Gstettenbauer
Luxus-Shopping auf der Düsseldorfer Königsallee
Luxus-Shopping auf der Düsseldorfer Königsallee

Die Boston Consulting Group hat gerade erst gemeldet, dass VIP-Kunden im Luxus-Segment trotz Corona-Krise 2020 mehr ausgegeben haben als im Vorjahr. Nun legt auch das Online-Portal Statista eine Studie vor, die diese Tendenz bestätigt.

Demnach gaben zwar 52% der mehr als 1000 deutschen Befragten an, durch Corona weniger als zuvor für luxuriöse Produkte ausgegeben zu haben,

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats