Luxusmarkt in Asien

Gen Z in China: Weniger loyal, mehr Duty-free

McKinsey
Jung und mächtig: Auf die Gen Z entfällt inzwischen 23% der chinesischen Luxusausgaben.
Jung und mächtig: Auf die Gen Z entfällt inzwischen 23% der chinesischen Luxusausgaben.

Chinesische Kunden machen in einigen Jahren rund 40% des Umsatzes auf dem Luxusmarkt aus. Doch laut einer Studie von McKinsey wird es für die Marken schwieriger, die junge Klientel an sich zu binden.

Die chinesische Generation Z wird mehr und mehr zur entscheidenden Kundengruppe für die Luxusmarken. Doch für die Brands wird es schwierig,

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats