Männermode-Konzern investiert kräftig in E-Commerce

Hugo Boss will Online-Umsatz mehr als verdoppeln

Hugo Boss
Herr der Online-Shops: Der E-Commerce-Chef von Hugo Boss, Matthew Dean, vergrößert sein Reich um 24 weitere Web-Stores.
Herr der Online-Shops: Der E-Commerce-Chef von Hugo Boss, Matthew Dean, vergrößert sein Reich um 24 weitere Web-Stores.

Der Modekonzern Hugo Boss hat ehrgeizige Pläne für sein Online-Geschäft vorgestellt. Die Metzinger wollen ihren E-Commerce-Umsatz bis 2022 um 165% auf 400 Mio. Euro erhöhen. 2019 hatte der Männermode-Spezialist mit seinen weltweit verstreuten Online-Shops 151 Mio. Euro erwirtschaftet.

Um das hochgesteckte Ziel zu erreichen, will Hugo Boss den Online-Shop Hugoboss.com in 15 weitere Märkte bringen und das Konzessionsgeschäf

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats