Markenstrategie

Ahlers: Kontrolle ist gut, Mut ist besser

Ahlers
Sinkende Erlöse, rote Zahlen. Die Ahlers AG sucht mit mehr Invest in ihre Marken die Flucht nach vorne.
Sinkende Erlöse, rote Zahlen. Die Ahlers AG sucht mit mehr Invest in ihre Marken die Flucht nach vorne.

Mehr Marke wagen, so lautet die neue Devise der Ahlers AG. Was trivial klingt, bedeutet für das einstige Beschaffungsunternehmen nicht weniger als einen Paradigmenwechsel. Bislang agierte der Konzern vor allem kostenorientiert. Trotz wirtschaftlicher Schieflage will und muss der Vorstand nun aber investieren. Nach dem erfolgreichen Baldessarini-Relaunch soll jetzt die verblasste Kern-Marke Pierre Cardin wiederbelebt werden. Der Weg dorthin jedoch ist weit.

Es wummern fette Electro-Beats. Im Frankfurter Nacht-Club Gibson flackern die Lichter. Auf dem Catwalk: Models, die in pastellfarbenen Oversized-Zwei

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats