Marks & Spencer hebt die Gewinnprognose an

Bekleidungsgeschäft erholt sich besser als erwartet

Imago / Scherf
Marks & Spencer in Leicester
Marks & Spencer in Leicester

Es ist ein seltenes Zeichen von Optimismus, das man in den vergangenen Jahren von Marks & Spencer nicht mehr gewohnt war. Der Einzelhandelskonzern spricht in einem Trading Update für die 19 Wochen bis zum 14. August 2021 von einem über den Erwartungen liegenden Geschäftsverlauf und hebt die Gewinnprognose an.

Für das laufende Geschäftsjahr wird nun ein bereinigter Vorsteuergewinn erwartet, der über dem oberen Ende der bisherigen Prognose von

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats