Massive Umstrukturierung in Herford

Bugatti streicht 100 Stellen

B. Tiedfoto
Der Hauptsitz der Bugatti GmbH in Herford.
Der Hauptsitz der Bugatti GmbH in Herford.

Der Modehersteller Bugatti reagiert mit einem massiven Abbau von Arbeitsplätzen auf die drastischen Umsatzeinbrüche während der Corona-Krise. Betroffen sind knapp 100 Mitarbeiter, die am Firmensitz in Herford tätig sind.

Auch Bugatti müsse sich den Marktveränderungen stellen und damit Strukturen sowie Prozesse anpassen, um das Unternehmen gut in die Zukunft

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats