McKinsey-Studie zu Herausforderungen der Branche

Lieferketten machen Sorgen

Matthias Erlinger
Aufgrund der Schwierigkeiten beim Sourcing in Fernost, hier der Hafen von Hongkong, wollen fast drei Viertel der befragten Einkaufs-Chefs künftig mehr in näher gelegenen Ländern beschaffen.
Aufgrund der Schwierigkeiten beim Sourcing in Fernost, hier der Hafen von Hongkong, wollen fast drei Viertel der befragten Einkaufs-Chefs künftig mehr in näher gelegenen Ländern beschaffen.

Gestörte Lieferketten bleiben die größte Herausforderung der Branche: Drei Viertel der Einkaufschefs von Bekleidungsunternehmen sehen in Lieferstörungen die Hauptbedrohung für die Geschwindigkeit und Flexibilität von Lieferketten, gefolgt von Volatilität bei der Nachfrage und der Pandemie.

Das sind Ergebnisse der jetzt veröffentlichten Studie "Revamping fashion sourcing: speed and flexibility to the fore" des Beratungsunternehmens

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats