Anzeige
Milestone

Kundensupport und Digitalisierung bei Milestone gehen weiter – neue Partnerschaft mit BETAFASHION


Der digitale Showroom von Milestone kommt gut an. Ermöglicht wurde er durch die B2B-Software von Smartview. Hier können Händler sich die Kollektionen des Jackenherstellers auch in Zeiten der Pandemie genau anschauen – ohne vor Ort zu sein. Die guten Erfahrungen mit diesem Schritt in die Digitalität haben Milestone angeregt, auch in anderen Bereichen auf innovative Lösungen zu setzen. Warum also nicht beim Warenmanagement? Denn hier ist es wichtig, auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein, um die Erwartungen von Händlern und Endkonsumenten erfüllen zu können. BETAFASHION bietet hier eine dynamische, selbstlernende Lösung, die Nachversorgung, Austausch, Zusatzprodukte und Retoure übernimmt und alles selbst berechnet. „Wir freuen uns auf die Partnerschaft und Zusammenarbeit mit BETAFASHION. Zusammen werden wir in der Lage sein, noch schneller und hochindividuelle Entscheidungen für die gesamte Nachversorgung, für alle unsere Kunden und Flächen zu treffen, um zu jeder Zeit, die richtigen Produkte, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort, in den richtigen Mengen zu haben! Wir greifen dabei auf die Expertise von BETAFASHION zurück, die mithilfe von Daten, tägliche Prognosen für den Bedarf unserer Produkte erstellen. Damit stellen wir uns noch moderner und attraktiver für unsere Händler auf“, sagt Michael Kienast von Milestone. BETAFASHION ermöglicht es Milestone u. a., Flächen seiner Händler automatisiert zu bewirtschaften, indem Aktionen als Vorschlag an die Händler gesendet, auf der BETAFASHION-Plattform angeschaut und direkt – mit einem Klick – durch den Händler bestätigt werden können.

stats