Wie der Modekonsum die Wirtschaft stützt

Bruttoinlandsprodukt steigt im dritten Quartal um 1,8%

TW

Die endgültigen und vor allem detaillierteren Ergebnisse der Wirtschaftsentwicklung in Deutschland im dritten Quartal 2021 werden erst in gut vier Wochen veröffentlicht. Doch schon jetzt legen sich die Analysten des Statistischen Bundesamtes (Destatis) fest: Der Zuwachs des Bruttoinlandsprodukts (BIP) von 1,8% im Vergleich zum Vorquartal und 2,5% im Vergleich zum Vorjahr ist vor allem auf eines zurückzuführen: Den privaten Konsum, woran auch der Modekonsum einen Anteil hat. Die Modemarktzahl der Woche.

"Das Wachstum im 3. Quartal 2021 wurde den ersten vorläufigen Berechnungen zufolge vor allem von höheren privaten Konsumausgaben getr

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats