Möglicher IPO von Saks.com

Saks Fifth Avenue spaltet E-Commerce ab

Saks Fifth Avenue
Auch nach dem Spin-off sollen Saks und SFA in Sachen Kundenservice eng zusammenarbeiten.
Auch nach dem Spin-off sollen Saks und SFA in Sachen Kundenservice eng zusammenarbeiten.

Der kanadische Einzehandelskonzern Hudson's Bay Company (HBC) spaltet das Online-Geschäft seiner Saks Fifth Avenue-Tochter in ein separates Unternehmen namens Saks ab. Experten erwarten schon bald einen IPO.

Für den Spin-off kooperiert HBC mit der privaten Investmentgesellschaft Insight Partners, die eine 500 Mio. Dollar (419 Mio. Euro) schwere Minde

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats